Hier könnt Ihr die einzelnen Ergebnisse der Vorrunden und Platzierungsspiele des vergangenen Pfingstturniers 2019 nachlesen.


Ergebnisse Vorrunde, Samstag 8. Juni 2019

 
Mannschaft
Ergebnis
 

Nero Bianco : JFG Südlicher Rangau Kickers
Sportfreunde Ippendorf : Fortuna Kirchfeld 2
Fortuna Kirchfeld 1 : FC Kleinlützel
FC Diepoldsau : SG Merl-Bau Nürnberg
Nero Bianco : Fortuna Kirchfeld 1
Sportfreunde Ippendorf : FC Diepoldsau
JFG Südlicher Rangau Kickers : FC Kleinlützel
Fortuna Kirchfeld 2 : SG Merl-Bau Nürnberg
FC Kleinlützel : Nero Bianco
SG Merl-Bau Nürnberg : Sportfreunde Ippendorf
Fortuna Kirchfeld 1 : JFG Südlicher Rangau Kickers
FC Diepoldsau : Fortuna Kirchfeld 2
TUS Holzen Sommerberg : FC Bacardi Menziken
FC Raiba Lermoos : RB Würdelos
Outsiders Oberrohr : FC Niederwil SG
SV Wachbach : FC Gut Schluck Hauset
TUS Holzen Sommerberg : Outsiders Oberrohr
FC Raiba Lermoos : SV Wachbach
FC Bacardi Menziken : FC Niederwil SG
RB Würdelos : FC Gut Schluck Hauset
FC Niederwil SG : TUS Holzen Sommerberg
FC Gut Schluck Hauset : FC Raiba Lermoos
Outsiders Oberrohr : FC Bacardi Menziken
SV Wachbach : RB Würdelos

1 : 2
0 : 1
2 : 0
0 : 1
1 : 4
2 : 0
1 : 0
0 : 2
1 : 0
1 : 0
2 : 1
3 : 2
1 : 0
3 : 0
0 : 0
0 : 0
0 : 0
1 : 1
0 : 3
0 : 2
0 : 0
2 : 0
0 : 1
2 : 0

 

Endergebnis Vorrunde Gruppe A

Mannschaft Spiele Diff. Punkte
Fortuna Kirchfeld 1
3 8:2 9
JFG Südl. Rangau Kickers
3 4:3 6
FC Kleinkützel
3 1:3 3
Nero Bianco
3 2:7 0

Endergebnis Vorrunde Gruppe B

Mannschaft Spiele Tordiff. Punkte
SG Merl-Bau Nürnberg
3 4:0 9
Sportfreunde Ippendorf
3 2:2 3
Fortuna Kirchfeld 2
3 3:5 3
FC Diepoldsau
3 3:5 3

Endergebnis Vorrunde Gruppe C

Mannschaft Spiele Diff. Punkte
FC Niederwil
3 3:0 5
TUS Holzen Sommerberg
3 1:0 5
FC Bacardi Menziken
3 1:4 3
Outsiders Oberrohr
3 0:1 2

Endergebnis Vorrunde Gruppe D

Mannschaft Spiele Diff. Punkte
FC Gut Schluck Hauset
3 4:0 7
SV Wachbach
3 3:1 5
FC Raiba Lermoos
3 4:3 4
RB Würdelos 3 0:7 0
 

Ergebnisse Gruppenspiele, Sonntag 9. Juni 2019

 
Mannschaft
Ergebnis
 

RB Würdelos : Nero Bianco
Fortuna Kirchfeld 2 : Outsiders Oberrohr
FC Bacardi Menziken : FC Raiba Lermoos
FC Kleinlützel : FC Diepoldsau
RB Würdelos : FC Bacardi Menziken
Fortuna Kirchfeld 2 : FC Kleinlützel
Nero Bianco : FC Raiba Lermoos
Outsiders Oberrohr : FC Diepoldsau
FC Raiba Lermoos : RB Würdelos
FC Diepoldsau : Fortuna Kirchfeld 2
FC Bacardi Menziken : Nero Bianco
FC Kleinlützel : Outsiders Oberrohr

SV Wachbach : SG Merl-Bau Nürnberg
FC Gut Schluck Hauset : Fortuna Kirchfeld 1
JFG Südlicher Rangau Kickers : TUS Holzen Sommerberg
SF Ippendorf : FC Niederwil SG
SV Wachbach : JFG Südlicher Rangau Kickers
FC Gut Schluck Hauset : SF Ippendorf
SG Merl-Bau Nürnberg : TUS Holzen Sommerberg
Fortuna Kirchfeld 1 : FC Niederwil SG
TUS Holzen Sommerberg : SV Wachbach
FC Niederwil SG : FC Gut Schluck Hauset
JFG Südlicher Rangau Kickers : SG Merl-Bau Nürnberg
SF Ippendorf : Fortuna Kirchfeld 1

0 : 3
2 : 0
0 : 1
0 : 0
0 : 1
0 : 1
0 : 0
0 : 1
1 : 0
1 : 0
0 : 0
3 : 0

0 : 3
0 : 0
0 : 0
1 : 0
0 : 3
1 : 1
5 : 0
0 : 1
1 : 0
0 : 0
0 : 2
4 : 0

 

Endergebnis B-Finale Gruppe 1

Mannschaft Spiele Tordiff. Punkte
FC Raiba Lermoos
3 2:0 7
Nero Bianco
3 3:0 5
FC Bacardi Menziken
3 1:1 4
RB Würdelos 3 0:5 0

Endergebnis B-Finale Gruppe 2

Mannschaft Spiele Tordiff. Punkte
FC Kleinlützel
3 4:0 7
FC Diepoldsau
3 2:0 7
Fortuna Kirchfeld 2
3 2:2 3
Outsiders Oberrohr 3 0:6 0

 Endergebnis A-Finale Gruppe 1

Mannschaft Spiele Diff. Punkte
SG Merl-Bau Nürnberg
3 10:0 9
JFG Südlicher Rangau K.
3 3:2 4
TUS Holzen Sommerberg
3 1:5 4
SV Wachbach
3 0:7 0

Endergebnis A-Finale Gruppe 2

Mannschaft Spiele Tordiff. Punkte
Sportfreunde Ippendorf
3 6:1 7
FC Niederwil
3 1:1 4
FC Gut Schluck Hauset
3 1:1 3
Fortuna Kirchfeld 1
3 0:5 1



Nach den Gruppenspielen im A-Finale standen die Finalpartien fest. Aus der Gruppe 1 im A-Finale erreichte die Mannschaft SG Merl-Bau Nürnberg bei der 9. Teilnahme an unserem Turnier das Finalspiel um den Walter-Sitz-Wanderpokal. Aus der Gruppe 2 setzten sich die Sportfreunde Ippendorf durch, welche vor 10 Jahren bei ihrer ersten Teilnahme an unserem Turnier auch im Finale teilnahmen. Die beiden Mannschaften gingen dementsprechend hochmotiviert an dieses Spiel. Zu Beginn konnten sich die Sportfreunde Ippendorf die besseren Chancen erarbeiten und sie gingen durch ein schönes Hackentor, welches über die linke Seite herausgespielt wurde, durch einen herrlichen Treffer in Führung. Beim Stand von 1:0 wechselten die Teams die Seiten. Den Nürnbegern war der Wille zum erstmaligen Gewinn des Titels, nach 6 erfolglosen Finalteilnahmen sichtlich anzusehen. Sie kamen in der 2. Hälfte des Finales besser ins Spiel und kamen dann durch einen abseitsverdächtigen Treffer. Der Schiedsrichter hielt mit dem Assitenten Rücksprache und gab anschließend das Tor zum 1:1 Ausgleichstreffer. Das Spiel blieb spannend und kurze vor Ende der Partie. Die Anzeigetafel zählte schon die letzte Minute der regulären Spielzeit herunter und die Nürnberger erhielten einen Freistoß, der dann zum entscheidenden Siegestreffer führte und der Jubel der Fans und Spieler der SG Merl-Bau Nürnberger war überwältigend. Für die Mannschaft aus Nürnberg war dies nun bereits die 7. Teilnahme am Finalspiel in Lermoos. Bis jetzt mussten sie sich immer mit dem 2. Platz begnügen, doch heuer gingen sie als verdienter Sieger vom Platz und die Freude über den Gewinn des Wanderpokals war riesengroß. Gratulation auch an die fairen Verlierer, die Sportfreunde Ippendorf, welche sich aber auch über den 2. Platz freuten und an den sportlichen Erfolg von 2009 anschließen konnten.

Wir möchten auf diesem Wege der kompletten Mannschaft und den mitgereisten Fans und Betreuern der SG Merl-Bau Nürnberg zum Turniersieg beim 30. Internationalen Pfingstturnier in Lermoos gratulieren. Herzliche Gratulation und wir freuen uns auf die Titelverteidigung im nächsten Jahr !!!


Turniersieger 2019 - SG Merl-Bau Nürnberg
Die siegreiche Mannschaft vom SG Merl-Bau Nürnberg mit den mitgereisten Fans


Turniersieger 2019 - SG Merl-Bau Nürnberg
und bei der Siegerehrung mit dem Walter-Sitz-Wanderpokal


Alle Platzierungen könnt ihr hier nachlesen.